Homepage Rezepte Ananas-Kurkuma-Konfitüre

Rezept Ananas-Kurkuma-Konfitüre

Auch Konfitüren lassen sich mit Kurkuma verfeinern und geben ihnen ein tolles, würziges Aroma.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
65 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 500 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für 500 ml

Außerdem:

  • 2 sterile Gläser (à 250 ml) mit Schraubverschluss

Zubereitung

  1. Das Grün der Ananas abschneiden. Ananas längs vierteln, schälen und den Strunk herausschneiden. Die Augen großzügig entfernen. Das Fruchtfleisch der Ananas klein würfeln. Kurkuma und Ingwer schälen und fein raspeln (Einmalhandschuhe tragen).
  2. Ananas mit Kurkuma, Ingwer und Pfeffer pürieren. Mit Gelierzucker in einem Topf mischen. Unter Rühren aufkochen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Dabei immer wieder sorgfältig den Schaum abschöpfen.
  3. Ananaskonfitüre heiß in saubere Gläser füllen. Diese verschließen und 10 Min. auf den Deckel stellen. Gläser umdrehen und vollständig abkühlen lassen.

Marmelade und Konfitüre selber machen – wir haben sie fast alle vom Klassiker bis zur ausgefallen Variation: Erdbeermarmelade mit Vanille | Roh gerührte Johannisbeerkonfitüre | Kirschkonfitüre mit Balsamessig und schwarzem Pfeffer

Rezept bewerten:
(4)