Homepage Rezepte Aperol-Spritz-Törtchen

Zutaten

12 ausgestochene helle Biskuitboden (siehe Rezept-Tipp)

FÜR DEN ORANGENSPIEGEL:

3 Blatt weiße Gelatine
240 ml Orangensaft
75 g Zucker

FÜR DIE SAHNECREME:

3 Blatt weiße Gelatine
120 ml Prosecco
40 g Zucker
25 ml Aperol (ca. 3 EL)
240 g Sahne

AUßERDEM:

12 Pyramidenförmchen (oder Eiswürfelbereiter 20 ml)

Rezept Aperol-Spritz-Törtchen

Prickelnden Aperol-Spritz mag im Sommer jeder. Und wer ihn gerne trinkt, wird diese spritzigen Mini-Törtchen erst recht lieben! Unbedingt ausprobieren!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
185 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Silikonförmchen (à ca. 90 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Silikonförmchen (à ca. 90 ml)
  • 12 ausgestochene helle Biskuitboden (siehe Rezept-Tipp)

FÜR DEN ORANGENSPIEGEL:

FÜR DIE SAHNECREME:

AUßERDEM:

Zubereitung

  1. Die Biskuitböden nach dem Grundrezept (siehe Rezept-Tipp) zubereiten und ausstechen. Für den Orangenspiegel die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Min. einweichen. 100 ml Orangensaft mit Zucker aufkochen. Die Gelatine ausdrücken und unterrühren, bis sie aufgelöst ist. Den übrigen Orangensaft und die Orangenschale unterrühren. Die Pyramidenförmchen damit füllen und ca. 1 Std. ins Tiefkühlfach stellen. Bleibt von der Mischung für den Orangenspiegel etwas übrig, den Rest gleichmäßig auf die größeren Silikonförmchen verteilen und ca. 1 Std. ins Tiefkühlfach stellen.
  2. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Min. einweichen. Prosecco mit Zucker aufkochen. Den Topf beiseitestellen und die Eigelbe unterrühren. Weiße Kuvertüre fein hacken und darin schmelzen lassen. Die Gelatine ausdrücken und in der Proseccomasse auflösen. Aperol und Orangenschale untermischen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die abgekühlte Proseccomasse heben. Die Proseccosahne in die Silikonförmchen füllen und jeweils 1 Biskuitboden darauflegen. Die Törtchen mindestens 3 Std. (besser über Nacht) ins Tiefkühlfach stellen. Dann die Törtchen aus den Formen drücken und auf ein Kuchengitter setzen. Zartbitterkuvertüre temperieren (siehe Rezept-Tipp) und in einen Gefrierbeutel geben. An einer Spitze eine kleine Ecke abschneiden. Kuvertüre in dünnen Linien dekorativ auf die Törtchen spritzen. Orangenspiegel aus den Förmchen drücken und auf die Törtchen setzen. Im Kühlschrank in ca. 3 Std. auftauen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)