Rezept Apfel-Nuss-Muffins

Wenn es draußen schon früh dunkel wird, schmecken diese nussigen Muffins mit Zimt und Apfel am besten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Muffinsblech (12 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Becherkuchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

100 g
1 Becher
Crème fraîche (200 g)
4 EL
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Muffinsblech fetten und mit gemahlenen Haselnüssen ausstreuen. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Crème fraîche, Puderzucker, Vanillezucker, Eier und Quark verrühren. Haselnüsse, Mehl, Mandeln, Zimt, flüssige Butter und Äpfel zufügen und unterheben. Den Teig in die Blechvertiefungen füllen. Jeweils 1 Haselnuss in die Mitte setzen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 20-25 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lion67
Kommen diese Muffins wirklich ohne Backpulver aus?

Oder wurde dies im Rezept vergessen?

Schlumpi
Backpulver

Ich habe sicherheitshalber ein halbes Päckchen Backpulver mit reingegeben, so sind sie sehr lecker geworden. Ob es aber auch ohne gegangen wäre, kann ich nicht sagen. Geschadet hat es jedenfalls nicht.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login