Homepage Rezepte Möhren-Kokos-Muffins

Zutaten

200 g Möhren
230 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Kokosflocken
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
100 g Puderzucker
1-2 EL Zitronensaft
Muffinform mit 12 Mulden à 7,5 cm Ø
12 Papierbackförmchen à 7,5 cm Ø
bunte Zuckerperlen zum Verzieren

Rezept Möhren-Kokos-Muffins

Die Muffins sind toll zum Mitnehmen oder auf einem Partybuffet. Sie gelingen ganz leicht und schnell.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
290 kcal
leicht

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen. Förmchen in die Form setzen. Möhren und Apfel putzen, schälen und fein raspeln. Mehl, Backpulver und Kokosflocken mischen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren. Die Eier und 1 Prise Salz unterrühren. Mehlmischung und Möhren-Apfel-Raspel abwechselnd portionsweise unterrühren. Teig in die Förmchen füllen und im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 25 Min. backen.
  2. Muffins aus der Form lösen, auf einem Rost abkühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem zähflüssigen Guss verrühren. Diesen über die Muffins träufeln, mit bunten Zuckerperlen bestreuen und trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

das Raspeln lohnt sich:)

super lecker, alle waren begeistert! Ich glaube, das sind so Muffins die mit jedem Tag noch besser und saftiger werden....aber das konnten wir leider nicht herausfinden, weil wir sie sofort aufgegessen haben:)

Anzeige
Anzeige
Login