Homepage Rezepte Apfelkuchen mit Zimtguss

Zutaten

1 Grundrezept Mürbeteig (siehe Rezept-Tipp)
2 EL glutenfreie Semmelbrösel (ersatzweise gemahlene Haselnüsse)
2 Eier
100 g Zucker
125 g saure Sahne
Fett und Backpapier für die Form

Rezept Apfelkuchen mit Zimtguss

Säuerliche Apfelspalten werden von einem feinen Eier-Sahne-Guss umhüllt - ein Fest für die Sinne.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
260 kcal
leicht

FÜR 1 SPRINGFORM VON 28 CM Ø (12 STÜCK)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM VON 28 CM Ø (12 STÜCK)

Zubereitung

  1. Den Mürbeteig nach Grundrezept (siehe Rezept-Tipp unten) herstellen. Den Backofen vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen, den Rand dünn einfetten. Den Teig ausrollen, in die Form legen und mit glutenfreien Semmelbröseln bestreuen.
  2. Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und fächerförmig auf dem Teig anordnen. Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Die saure Sahne und den Zimt einrühren. Die gehackten Mandeln hinzufügen. Die Masse über die Äpfel streichen.
  3. Im Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 175°) ca. 50 Min. backen. Noch 10 Min. im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Zunächst 10 Min. in der Form, anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)

Kommentare zum Rezept

Grundrezept Mürbeteig

Und hier findet man das passende Grundrezept für den Mürbeteig...

 

Viel Spaß beim Backen, Chocochanel

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login