Homepage Rezepte Aprikosengeleewürfel

Zutaten

330 g Zucker
9 g Apfelpektin
30 g Glukosesirup (Spezialversand)
½ TL Zitronensaft
400 g Kristallzucker zum Wälzen
Thermometer
Pralinenrahmen von 15 x 18 cm

Rezept Aprikosengeleewürfel

Sommer pur für alle Süßschnäbel! In diesen kleinen Würfeln verstecken sich vollreife, sonnengereifte Aprikosen. Einfach köstlich!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
65 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 30 Stück
  • 500 g vollreife Aprikosen
  • 330 g Zucker
  • 9 g Apfelpektin
  • 30 g Glukosesirup (Spezialversand)
  • ½ TL Zitronensaft
  • 400 g Kristallzucker zum Wälzen
  • Thermometer
  • Pralinenrahmen von 15 x 18 cm

Zubereitung

  1. Die Aprikosen waschen, entsteinen und mit dem Pürierstab pürieren. 300 g Püree abwiegen. 30 g Zucker mit dem Pektin mischen und unter das Aprikosenpüree rühren. In einen Topf geben und aufkochen. Den Glukosesirup dazugeben und mit dem restlichen Zucker nach und nach unterrühren. Die Masse kochen, bis sie 107° heiß ist.
  2. Den Zitronensaft gründlich unterrühren. Den Pralinenrahmen auf Backpapier setzen, die Aprikosenmasse einfüllen und ca. 1 Std. fest werden lassen. In ca. 30 Würfel schneiden und rundherum im Kristallzucker wälzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)