Homepage Rezepte Asia-Linsensalat mit Tofuspieß

Zutaten

7 EL Aceto balsamico
7 EL helle Sojasauce
1 EL Tomatenketchup
6 EL Olivenöl
2 TL flüssiger Honig
2-3 Zweige Koriandergrün

Rezept Asia-Linsensalat mit Tofuspieß

Knackig-frisch und asiatisch inspiriert kommt dieser Linsensalat auf den Tisch - ein großes Plus dabei: er lässt sich prima vorbereiten.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
385 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Linsen in ein Sieb geben, kalt abwaschen und abtropfen lassen. In leicht gesalzenem Wasser 15-20 Min. kochen lassen, bis sie weich sind, aber noch nicht zerfallen. Linsen erneut in ein Sieb geben, kalt abwaschen und abtropfen lassen.
  2. Die Kreuzkümmel- und Koriandersamen in einem Mörser oder mit einem großen Messer grob zerstoßen. Ingwer und Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Chilischote der Länge nach aufschlitzen, entkernen und klein hacken.
  3. Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und Chili zusammen mit Kreuzkümmel, Koriander, 50 ml Wasser, 5 EL Balsamico, 5 EL Sojasauce und dem Ketchup in einen Topf geben und alles einmal aufkochen. Die Würzmischung mit den Linsen mischen. 4 EL Olivenöl untermischen und alles zugedeckt 1 Std. durchziehen lassen.
  4. Inzwischen den Tofu in kleine Würfel schneiden. Die Würfel auf 4 Spieße stecken und in eine Schale legen. Die restlichen 2 EL Sojasauce, den restlichen Balsamico und den Honig verrühren und über die Spieße träufeln. Die Spieße ca. 30 Min. marinieren.
  5. Die Sprossen in ein Sieb geben, kalt abwaschen und abtropfen lassen. Den Koriander waschen, die Blättchen abzupfen und unter den Linsensalat mischen. Die Sprossen untermischen. Den Salat abschmecken und ggf. nachwürzen.
  6. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Tofuspieße darin von allen Seiten kurz und kräftig anbraten. Auf dem Salat anrichten und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login