Homepage Rezepte Asiatische Reissuppe mit Huhn

Rezept Asiatische Reissuppe mit Huhn

Blitzschnelles Suppenvergnügen mit zartem Filet und 10-Minuten-Reis. Ingwer, Chili, Knoblauch und Sprossen geben der Suppe Würze und Biss.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, putzen und mit den Kernen in feine Ringe schneiden. Das Fleisch trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen, Fleisch darin bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen. Ingwer, Chili und Knoblauch kurz im Topf anbraten. Brühe angießen und aufkochen. Den Reis einstreuen und ca. 5 Min. kochen lassen.
  3. Das gefrorene Gemüse dazugeben, bei starker Hitze erneut aufkochen lassen und weitere 5 Min. garen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Limettensaft würzen. Die Fleischstreifen dazugeben und in 2-3 Min. erhitzen.
  4. Inzwischen das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Die Sprossen auf einem Sieb kurz abbrausen und abtropfen lassen. Die Suppe auf vier Schüsseln verteilen, mit Sprossen und Koriander bestreuen und servieren.

Tipp: Soll die Suppe noch gehaltvoller und sättigender sein? Dann mache es wie beim Chinesen: Zum Schluss 2 Eier verquirlen und unter Rühren in die fertige Suppe geben. Alles einmal kurz aufkochen und die Eier stocken lassen.

Auch lecker: Coq au vin auf asiatisch I Asiatischer Kohlsalat

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login