Homepage Rezepte Donburi-Bowl mit Huhn

Rezept Donburi-Bowl mit Huhn

Donburi ist in Japan der Oberbegriff für eine mit Reis gefüllte Bowl, die meist mit Fleisch oder Fisch bedeckt serviert wird. Das kann Rindfleisch in Teriyaki-Sauce, Mapo-Tofu, Thunfisch und vieles mehr sein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
635 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben hobeln. Ingwer schälen, in feine Stifte schneiden. In einer Schüssel den Essig, Honig und ½ TL Salz mit 150 ml kochendem Wasser verrühren. Radieschen und Ingwer einlegen und ziehen lassen.
  2. Den Reis in ein Sieb geben und waschen, dann mit 1 l kaltem Wasser in einen Topf füllen. Das Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. garen.
  3. Die Hähnchenbrustfilets mit Küchenpapier trocken tupfen und in jeweils drei Stücke schneiden. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischstücke darin pro Seite in ca. 2 Min. scharf anbraten.
  4. Anschließend die Hitze auf kleine Stufe reduzieren. Mirin, Sojasauce und 200 ml Wasser in die Pfanne geben und das Fleisch ca. 15 Min. bei aufgelegtem Deckel in der Sauce garen.
  5. Die Möhren putzen, schälen und grob raspeln. Den Reis in ein Sieb abgießen, kurz abtropfen lassen. Das Fleisch mithilfe von zwei Gabeln klein zerfasern und mit der Sauce mischen.
  6. Die Möhren ins rechte obere Viertel der Bowls setzen, das Fleisch daneben anrichten und den Reis sowie die Radieschen auf die unteren Viertel der Bowls verteilen. Nach Belieben mit Korianderblättchen garnieren und sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vegetarische Bowls

Vegetarische Bowls

23 Bowls unter 500 Kalorien

23 Bowls unter 500 Kalorien

Frühstücks-Bowls - Rezepte für eine Schüssel voller Energie!

Frühstücks-Bowls - Rezepte für eine Schüssel voller Energie!