Rezept Australische Laksa

Line

Laksa bezeichnet eine asiatische Suppe auf Kokosmilch-Chili-Basis. Unsere australische Variante wird zudem mit Lachsfilet und viel frischem Spinat gekocht.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zutaten

1/2 l
Geflügelbrühe (siehe Rezept-Tipp)
1/2 l
100 g
1 EL
gelbe Currypaste
200 g
400 g
5 Stängel
Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    In einem großen Topf die Geflügelbrühe mit der Kokosmilch aufkochen. Die Glasnudeln in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen. Nach ca. 2 Min. in ein Sieb abseihen und abschrecken. Die Zitrone waschen, Schale abreiben und Saft auspressen.

  2. 2.

    Die Suppe mit Currypaste, Salz, Zucker, Zitronenschale und 2-3 EL -saft würzen.

  3. 3.

    Die Gemüse waschen und putzen. Die Zuckerschoten längs halbieren, die Frühlingszwiebeln schräg in Stücke schneiden. Beides in die Suppe geben, einmal aufkochen lassen und die Hitze reduzieren.

  4. 4.

    Den Spinat waschen, Stiele entfernen. Lachs in Würfel schneiden, leicht salzen und zusammen mit dem Spinat und den Glasnudeln in die Suppe geben. Noch einmal kurz aufkochen lassen. Die Laksa in Suppenschalen füllen. Koriander abbrausen und die Suppe mit den Blättchen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login