Homepage Rezepte Avocado-Limetten-Muffins

Zutaten

Für die Muffins

2 TL Backpulver
100 ml Rapsöl
125 g Zucker

Für die Glasur

150 g Puderzucker

Außerdem

12 Stück Papierbackförmchen

Rezept Avocado-Limetten-Muffins

Rezeptinfos

30 bis 60 min
315 kcal
mittel

Für 1 Muffinform (12 Mulden)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Muffinform (12 Mulden)

Für die Muffins

Für die Glasur

Außerdem

  • 12 Stück Papierbackförmchen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Mulden der Form mit Papierförmchen auslegen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Limetten heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben, die Limetten halbieren und den Saft auspressen. In einer Schüssel Öl, Zucker, Limettenschale und 1 Prise Salz mit den Rührbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. cremig rühren. Die Eier einzeln dazugeben und jeweils ca. 30 Sek. unterrühren.
  2. Die Avocado halbieren, Kern und Schalen entfernen (ergibt ca. 200 g), die Hälften mit 2 EL Limettensaft in einem hohen Rührbecher fein pürieren. Anschließend mit der Mehlmischung abwechselnd zur Öl-Eier-Masse geben und kurz unterrühren.
  3. Den Teig in die Mulden füllen und im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Die Muffins herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 10 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und völlig abkühlen lassen.
  4. Den Puderzucker mit 3 EL Limettensaft (vom Teig) dickflüssig verrühren. Die Pistazien grob hacken. Die Muffins mit dem Guss bestreichen und mit den Pistazien bestreuen.

Für Cupcakes (Achtung, enthalten Laktose!) 100 g flüssige Zartbitterschokolade (70 % Kakaoanteil), 150 g weiche Butter, 150 g Puderzucker und 150 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) cremig rühren. Mithilfe eines Spritzbeutels kleine Tuffs auf die Muffins spritzen.

Noch mehr Muffins satt: Grundrezept MuffinsGrüne Hafer-Heidelbeer-MuffinsSlow Carb Zitronen-Muffins

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login