Homepage Rezepte Bärlauchschaum-Suppe mit Karamelltomaten

Zutaten

2 EL Rapsöl
150 ml Weißwein
500 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe
50 g Bärlauch
1 Bund Petersilie
2-3 EL saure Sahne
1/2 Zitrone
200 g Sahne
2-3 EL Olivenöl
ca. 3 EL Zucker
30 g Butter
Backpapier für das Backblech

Rezept Bärlauchschaum-Suppe mit Karamelltomaten

Zur Bärlauchsaison im Frühling schmeckt diese Suppe besonders lecker und würzig. Mit den Karamelltomaten ist dieses Gericht einfach unschlagbar.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
450 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Schalotten darin glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und die Brühe dazugießen. Dann alles offen bei mittlerer Hitze in ca. 6 Min. um ein Drittel einkochen lassen.
  2. Inzwischen den Bärlauch putzen, waschen und trocken schleudern. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Petersilie, Bärlauch und saure Sahne in einen Mixer geben und zu einer feinen Paste pürieren. Den Saft der Zitronenhälfte auspressen.
  3. 150 g Sahne zur Suppe gießen, die Suppe aufkochen und offen bei mittlerer Hitze in 6-8 Min. um die Hälfte einkochen lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Den Backofengrill vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kirschtomaten mit den Rispen waschen, trocken tupfen und großzügig mit dem Olivenöl beträufeln, dann in Zucker wälzen. Die Tomatenrispen auf das Backblech legen und unter dem Grill in 4-5 Min. karamellisieren lassen.
  5. 50 g Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Die Sahne mit Bärlauchpaste und Butter in die Suppe geben und alles mit dem Pürierstab schaumig aufmixen. Die Suppe in tiefen Teller anrichten und die Karamelltomaten hineingeben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(26)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Rezeptkategorien