Homepage Rezepte Baked Potatoes mit scharfer Avocadosauce

Rezept Baked Potatoes mit scharfer Avocadosauce

Ofenkartoffeln mit Sauerrahm sind schon eine Wucht! Aber so richtig "heiß" sind sie erst mit dieser scharfen Begleitung. Unbedingt probieren!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
440 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 225° vorheizen. Die Kartoffeln waschen und trockentupfen. Kartoffeln einzeln in Alufolie wickeln und auf dem Backblech im Ofen (Mitte, Umluft 200°) 60-70 Min. garen.
  2. Inzwischen Paprikaschoten halbieren, entkernen und waschen. Paprikahälften in kleine Würfel schneiden. Pfefferschoten längs aufschneiden, entkernen, waschen und klein würfeln. Gemüse mit Öl vermischen.
  3. Zwiebel schälen und klein hacken. Avocados halbieren, Steine entfernen, das Fruchtfleisch mit Zwiebelwürfeln, Essig und Joghurt fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Ringe schneiden.
  4. Schnittlauch und Gemüse mit Avocadosauce vermischen. Kartoffeln aus der Folie wickeln, kreuzweise einschneiden und etwas zusammendrücken, bis sie leicht aufspringen. Mit Salz bestreuen. Backkartoffeln mit Avocadosauce und Minze oder Schnittlauch servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Es müssen nicht immer Kartoffeln sein.

Bei mir gesellten sich Butterrüben, Kerbelwurzeln und Schwarzer Rettich dazu. Während das Ofengemüse gart, kann der Joghurt abtropfen und ergibt einen feinen, scharfen Dip. Zitrone statt Essig hatte ich verwendet. Seitdem Avocado genussreif angeboten werden, ist es gar kein großes Federlesen mehr, sie zu verarbeiten.

 

Das der Dip auch zu gebackenen Kartoffeln passt, kann ich mir lebhaft vorstellen. Deshalb 4****.

Anzeige
Anzeige
Login