Homepage Rezepte Vegane Bananen-Schoko-Taschen

Rezept Vegane Bananen-Schoko-Taschen

Banane und Schokolade ist einfach eine himmlische Kombi für Naschkatzen. In diesen veganen Blätterteigtaschen schmeckt sie besonders gut. Und das beste: sie sind schnell und mit nur 4 Zutaten gemacht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
225 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Blätterteig entrollen. Die Teigplatte zuerst einmal quer, dann zweimal längs halbieren, sodass 8 Quadrate entstehen.
  2. Die Bananen schälen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Schokolade in Stücke brechen. Jeweils 2-3 Bananenscheiben, 1 TL Mandelmus und 1-2 Schokoladenstücke auf einer Hälfte der Teigquadrate verteilen. Die zweite Hälfte darüberklappen und den Rand mit einer Gabel dekorativ festdrücken.
  3. Die Bananen-Schoko-Taschen im Ofen (Mitte) 18-20 Min. backen. Herausnehmen und ca. 5 Min. abkühlen lassen. Warm servieren.

Tipp: Süßschnäbel bestreichen die Taschen nach dem Backen noch mit Zuckerguss. Dafür 60 g Puderzucker und 1 EL Orangensaft glatt verrühren.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bananen-Schoko-Brot

22 himmlische Desserts mit Bananen

Teigtaschen mit Lauch-Käse-Füllung

Blätterteigtaschen - 27 einfache Rezepte

Süßkartoffel-Pilz-Quiche

Vegan aufgetischt und niemand hat's gemerkt!