Rezept Bananenstrudel mit Schokoladensauce

Anstelle der Schokoladensauce können Sie auch eine Kugel Schokoladen- oder Vanilleeis oder aber den "klassischen Begleiter", cremigsüße Vanillesauce, dazu reichen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Was gibt's heute?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 715 kcal

Zutaten

1 Päckchen
Strudelteig (fertig ausgerollt; aus dem Kühlregal, ca. 100 g)
2
75 g
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
2 EL
500 ml
150 g
Vollmilchschokolade

Zubereitung

  1. 1.

    Ein Küchentuch mit Mehl bestäuben. Strudelteig auseinanderfalten und drauflegen. Eier trennen. Quark, Eigelbe, Zucker, Vanillezucker und Mandeln verrühren. Eiweiße mit Salz zu Schnee schlagen, unter die Quarkmasse heben. Füllung auf dem Teig verteilen, dabei einen 3 cm breiten Rand frei lassen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und auf der Quarkmasse verteilen.

  2. 2.

    Backofen auf 200° vorheizen. Eine große Auflaufform einfetten. Butter zerlassen. Teigränder einschlagen und Teig von der Längsseite her mit Hilfe des Tuchs aufrollen. Strudel in die Form legen. Mit Butter bestreichen und mit ⅛ l Milch übergießen. Strudel im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 35-40 Min. backen.

  3. 3.

    Schokolade in Stücke brechen. Die restliche Milch aufkochen, Schokolade dazugeben und bei schwacher Hitze rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Schokoladensauce lauwarm zum Strudel servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login