Homepage Rezepte Bandnudeln mit Parmaschinken

Zutaten

150 g Bandnudeln
2 Bund Lauchzwiebeln
1 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Sherryessig
1/2 Teelöffel Thymianblättchen
200 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
2 Esslöffel Kapern
10 g Butter

Rezept Bandnudeln mit Parmaschinken

Bandnudeln sind immer beliebt zum Lammbraten an Ostern, aber auch mit etwas Parmaschinken ein leckeres Pastagericht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
mittel

für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser bissfest kochen.
  2. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauchzehe abziehen.
  3. Öl in einer antihaftversiegelten Pfanne erhitzen. Lauchzwiebeln im heißen Öl ca. 2 Minuten unter Rühren andünsten. Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse dazudrücken. Mit Sherryessig ablöschen, einkochen lassen. Salzen und pfeffern. Thymianblättchen und Kalbsfond zufügen, ca. 3 Minuten köcheln.
  4. Parmaschinken in breite Streifen schneiden. Kapern, Schinken und Butter unter die Soße rühren. Kräftig abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen, mit der Soße vermischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login