Rezept Basiliusbrot

Line

Aus Griechenland stammt das Rezept für dieses Brot, das traditionell zum Neujahrstag gebacken wird. Es schmeckt aber auch zu anderen Gelegenheiten ...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 28 cm Ø (16 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 225 kcal

Zutaten

1
Würfel Hefe (42 g)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale dünn abreiben. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe zerbröseln und in 6 EL warmem Wasser auflösen. In die Vertiefung gießen und mit etwas Mehl verrühren. Die Eier mit Zucker, Salz, Anis und der Orangenschale verquirlen. Zum Mehl gießen. Alles zu einem weichen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.

  2. 2.

    Backofen auf 180° vorheizen. Die Backform fetten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. In die Form legen. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen. Den Teig damit bestreichen und mit Sesam bestreuen. Die Mandeln längs halbieren und auf dem Brot zu einem Kreuz legen.

  3. 3.

    Das Brot nochmals 30 Min. gehen lassen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 30-40 Min. backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tigerwolle
Der Glückliche...

in Griechenland wird in diesen Kuchen eine hübsche (saubere) Münze beigegeben. Der, der das Kuchenstück mit der Münze bekommt, sollte im neuen Jahr besonders viel Glück haben.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login