Homepage Rezepte Bayrischer Hochzeitskuchen

Zutaten

4 Eier
250 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Backpulver
280 g Mehl
75 ml Fanta
75 ml Öl
3 Becher Sahne oder Sahneersatz
1 Becher Schmand
2 große Dosen Tortenpfirsiche
750 ml Maracujanektar
4 Päckchen Vanillesauce ohne Kochen
1-3 Päckchen Sahnesteif

Rezept Bayrischer Hochzeitskuchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

12-18 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: 12-18 Stücke
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 280 g Mehl
  • 75 ml Fanta
  • 75 ml Öl
  • 3 Becher Sahne oder Sahneersatz
  • 1 Becher Schmand
  • 2 große Dosen Tortenpfirsiche
  • 750 ml Maracujanektar
  • 4 Päckchen Vanillesauce ohne Kochen
  • 1-3 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

  1. Eier, Zucker Mehl, 1 Päckchen Vanillinzucker, Backpulver, Öl und Fanta zu einem zähflüssigen Teig verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
  2. 3 Becher Sahne mit Sahnesteif und etwas Vanillinzucker steif schlagen und einen Becher Schmand unterheben. Diese Masse auf den mit Pfirsichen belegten Boden verteilen
  3. Dann 750ml Maracujanektar mit 4 Päckchen Vanillesauce ohne Kochen verrühren, bis eine ziemlich zähflüssige aber noch gut verstreichbare Masse entstanden ist. Evt. noch etwas Saft nachgießen. Diese Masse auf die Sahnemasse streichen un den Kuchen dann bis zum Verzehr gut kühlen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login