Rezept Beerenauflauf

Clafoutis wird er in seiner französischen Heimat genannt und wenn man nach dem Backen nicht gut aufpasst, kann es sein, dass er schon aus der Auflaufform gegessen wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sweet Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 405 kcal

Zutaten

80 g
150 g
1/2 TL Backpulver
1 Prise
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (erst später einschalten: Umluft 160 Grad). Eine feuerfeste Form (2 l Inhalt) gründlich ausbuttern.

  2. 2.

    Die Beeren verlesen, Brombeeren und Erdbeeren waschen. Die Erdbeeren von den Kelchblättern befreien, vierteln oder halbieren. Beeren mit gut 1 EL Zucker in der Form mischen.

  3. 3.

    Die Eier trennen. Die Eiweiße mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Mehl mit Backpulver, übrigem Zucker und dem Salz mischen. Nach und nach Milch und Eigelbe unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Den Teig über die Beeren in der Form gießen. Clafoutis im Ofen (Mitte) etwa 30 Minuten backen, bis der Teig gebräunt ist. Dann noch kurz stehen lassen und zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

karlchen
Schmeckt traumhaft

Dieser Beerenauflauf schmeckt wirklich traumhaft und geht sehr schnell. Die Zutaten die man braucht, hat man eigentlich immer im Haus, nur ein paar frische Beeren braucht man dann noch. Den werde ich jetzt mit Sicherheit öfter machen.

grandios!

sehr nachahmenswert!man kann nichts falsch machen bei der zubereitung, da das rezept so einfach ist.ein genuss ist er vor allem deshalb, da der teig dann oben schön leicht knusprig ist, dann weich und sich dann mit den früchten mischt!außerdem macht er einen rieseneindruck bei den gästen: größerer eindruck als der aufwand ist, aber das muß ja keiner wissen :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login