Homepage Rezepte Birnen-Käsekuchen

Zutaten

300 ml trockener Weißwein (oder Apfelsaft)
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 kg Magerquark

Rezept Birnen-Käsekuchen

Feiner Maisgrieß sorgt in diesem saftigen Käsekuchen für Biss und Festigkeit.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
310 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 eckige Back- oder Auflaufform von ca. 25 x 30 cm (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 eckige Back- oder Auflaufform von ca. 25 x 30 cm (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Birnen schälen, halbieren und entkernen. Wein mit Zitronensaft und 25 g Zucker aufkochen. Die Birnen darin zugedeckt in 5-7 Min. bissfest dünsten, dann abtropfen lassen. 6 EL Birnensud abnehmen. Form einfetten und mit Maisgrieß ausstreuen. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Eier trennen. Butter und 60 g Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren. Eigelbe unterrühren. Vanillezucker, Quark, Maisgrieß und Orangenschale unterrühren. Eiweiße mit übrigem Zucker steif schlagen. Eischnee behutsam unter die Quarkcreme heben. Teig in die Form streichen, Birnenhälften darauf verteilen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 45 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Birnensud offen auf 2-3 EL sirupartig einkochen lassen und den Kuchen damit bestreichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login