Homepage Rezepte Käsekuchen

Zutaten

150 g Zucker
500 g Magerquark
300 ml Sahne
1 Päckchen Käsekuchenhilfe (Dr. Oetker)
Außerdem: Fett und glutenfreie Semmelbrösel für die Form

Rezept Käsekuchen

Dieser Käsekuchen ohne Boden ist in 15 Minuten zusammengerührt und schmeckt unwiderstehlich cremig.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø (12 STÜCK)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø (12 STÜCK)

Zubereitung

  1. Backofen auf 190° (Umluft 175°) vorheizen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen.
  2. Die Eigelbe und den Zucker mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig rühren. Den Quark, Sahne, Käsekuchenhilfe, Zitronensaft und -schale sowie Orangensaft und -schale unterrühren. Den Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse ziehen.
  3. Die Springform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Quarkmasse in die Form füllen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen (unten) in ca. 1 Std. goldgelb backen.
  4. Nach dem Backen den fertigen Käsekuchen noch 15-30 Min. bei geöffneter Backofentür im Ofen ruhen lassen, sonst sinkt er in sich zusammen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(7)