Homepage Rezepte Birnen-Walnuss-Kuchen

Zutaten

1-2 (ca. 300) g Birnen
100 g Walnusskerne
60 g Butter
4 Größe M Eier
1 Prise Salz
100 g Zucker
125 g Mehl
12 Förmchen von je ca. 100 ml Inhalt

Rezept Birnen-Walnuss-Kuchen

Birnen und Walnuss sind ein unschlagbares Team - hier vereinen sich beide Zutaten zu einer äußerst geschmackvollen Komposition. Das Nachbacken wird durchaus empfohlen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
190 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Birnen schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien, in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft mischen. Die Walnusskerne fein hacken.
  2. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Butter schmelzen und wieder lauwarm abkühlen lassen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Die Eigelbe nacheinander unterrühren. Die Butter ebenfalls unterrühren. Das Mehl darüberstäuben und mit den Birnenstückchen, dem Orangenaroma und den Walnüssen locker unter den Teig heben.
  3. Den Teig in die Förmchen verteilen. Die Kuchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Anschließend 10 Min. in der Form stehen lassen, dann herauslösen und komplett abkühlen lassen. Besonders fein schmeckt dazu geschlagene Sahne, mit 25 g gehackter Schokolade und etwas Zimt verfeinert.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login