Homepage Rezepte Bittersalat mit Cara Cara Orangen und Ziegenkäse

Zutaten

80 g Ziegenfrischkäserolle
2 Cara Cara Orangen (alternativ andere süße Orangen)
1/2 Radicchio
1/2 Fenchel
2-3 EL Weissweinessig
4-5 EL Olivenöl
1/2 EL flüssiger Honig (plus mehr fürs Finish)
feines Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
4 Trockenfeigen

Rezept Bittersalat mit Cara Cara Orangen und Ziegenkäse

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 40 g Haselnüsse
  • 80 g Ziegenfrischkäserolle
  • 2 Cara Cara Orangen (alternativ andere süße Orangen)
  • 1 Chicorée
  • 1/2 Radicchio
  • 1/2 Fenchel
  • 2-3 EL Weissweinessig
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 1/2 EL flüssiger Honig (plus mehr fürs Finish)
  • feines Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Trockenfeigen

Zubereitung

  1. Haselnüsse mit einem großen Messer nicht zu grob hacken, dann die Ziegenfrischkäserolle in vier gleich dicke Scheiben schneiden und von allen Seiten in Nüssen wenden, bis der Käse gleichmäßig überzogen ist.
  2. Die Orangen schälen und filetieren. Den Saft der Orangenreste mit der Hand in eine separate Schüssel auspressen und für das spätere Dressing zur Seite stellen.
  3. Chicorée putzen, den Strunk herausschneiden und den Salat in feine Streifen schneiden. Radicchio putzen, längs vierteln und in feine Streifen schneiden (waren Chicorée oder Radicchio verschmutzt, sollte man sie nun noch waschen und trockenschleudern). Fenchel putzen und waschen, in feine Scheiben schneiden. Insgesamt sollten es min. 300 g Salat sein. Ein wenig Fenchelgrün für die Dekoration zur Seite legen.
  4. Für das Dressing den Orangensaft mit Weissweinessig, Olivenöl, Honig, Meersalz und Pfeffer anrühren und abschmecken. Die Feigen in Streifen schneiden und mit einem Spritzer Olivenöl in der Pfanne ein wenig anrösten.
  5. Den Salat anrichten: Dazu das Dressing unter den Salat mischen, ihn dann auf zwei Tellern verteilen. Orangenfilets, Feigenstückchen, Ziegenfrischkäse und ein wenig Fenchelgrün darauf anrichten und sofort servieren.
  6. Tipp: Neben einer Vielzahl unterschiedlicher Konsistenzen bietet dieser Salat eine wunderbare Mischung der Geschmacksrichtungen säuerlich, süß und bitter. Sind Radicchio und Chicorée sehr bitter, träufelt man einfach noch ein wenig Honig zusätzlich über den fertigen Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login