Homepage Rezepte Blueberry-Cheesecake

Zutaten

150 g Butterkekse
90 g Butter
2 Prisen Salz
2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
60 g Zucker
3 EL Vanillepuddingpulver
2 TL Speisestärke
40 g Zucker
Backpapier

Rezept Blueberry-Cheesecake

Es gibt so Momente, da wäre Kalorienzählen Sünde. Genau für die ist dieser Cheesecake gemacht! Also einfach mal genießen, ohne schlechtes Gewissen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
615 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 1 SPRINGFORM (26 CM Ø, 12 STÜCKE)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM (26 CM Ø, 12 STÜCKE)

Zubereitung

  1. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Für den Kuchen die Kekse in eine Schüssel geben und mit einem Stößel fein zerbröseln. Die Butter zerlassen und mit dem Salz unter die Keksbrösel mischen. Die Keks-Butter-Mischung gleichmäßig auf dem Boden der Form verteilen und andrücken. Kalt stellen.
  2. Schokolade möglichst fein hacken und über einem heißen Wasserbad sanft schmelzen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Den Backofen auf 150° vorheizen.
  3. Die Crème fraîche mit dem Frischkäse, Vanillezucker, Zucker, Puddingpulver, Eiern und der Zitronenschale glatt verrühren. Die Schokolade zügig unterrühren. Die Masse auf den Keksboden geben und glatt streichen. Im Ofen (2. Schiene von unten) ca. 50 Min. backen. Der Kuchen ist fertig, wenn die Käsemasse in der Mitte noch etwas wackelt, wenn man an der Form rüttelt.
  4. Den Backofen ausschalten und den Kuchen im Ofen bei leicht geöffneter Ofentüre 15 Min. abkühlen lassen. Dann die Form herausnehmen und auf ein Kuchengitter stellen. Mit einem dünnen Messer am Formrand entlangfahren, um den Kuchen zu lösen. Den Cheesecake in der Form in 2 Std. auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen und im Kühlschrank mind. 2 Std. durchkühlen lassen.
  5. Für die Beeren die Stärke mit 1 EL kaltem Wasser verrühren. Tiefgekühlte Heidelbeeren mit Zitronensaft und Zucker in einem Topf aufkochen. Die Stärke einrühren und die Beeren 1 Min. kochen. In eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen. Beeren vor dem Servieren auf dem Kuchen verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Einmalig !

Ich habe ja schon viele cheesecakes ausprobiert, aber dieser toppt alle !

Die weisse Schokolade gibt Süße - aber nicht zuviel - und die Blaubeeren die Fruchtnote. Ich hatte frische Blaubeeren und unsere Gäste waren und sind noch begeistert.

Das Einzelstück

...macht noch mehr Appetit.

Login