Homepage Rezepte BLUMENKOHL-PAKORAS

Rezept BLUMENKOHL-PAKORAS

Perfekt zum Ausräumen des Kühlschranks und für Gemüsereste, die weg müssen: Pakoras.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN (ALS VORSPEISE)

Zubereitung

  1. Für den Dip die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blätt- chen fein hacken. Mit Jogurt und Zitronen- oder Limettensaft verrühren und mit Salz abschmecken. Dip abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Pakoras die Zwiebel schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und die weißen und hellgrünen Teile in feine Ringe schneiden. Die Chilischote waschen und fein hacken. Alles in eine Schüssel geben, salzen und mit den Händen kurz durchkneten - so ziehen die Zwiebeln Wasser und werden weich.
  3. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Beides unter die Zwiebelmischung mengen.
  4. Gewürze, Backpulver, Kichererbsen- und Reismehl vermischen. Die Mehlmischung über dem Gemüse verteilen und mit dem Kochlöffel untermengen, dabei esslöffelweise so viel Wasser dazugeben (60 - 75 ml), bis das Mehl gebunden und das Gemüse gleichmäßig von Teig überzogen ist. Die Gemüsemasse dann 15 Min. ruhen lassen.
  5. In einen weiten Topf oder einen Wok mindestens 3 cm hoch Öl gießen und auf 165 - 175° erhitzen (die Temperatur mit einem Küchenthermometer messen oder einen Holzkochlöffel ins Öl halten, es steigen dann sofort Bläschen auf). Den Backofen auf 60° vorheizen.
  6. Mit zwei Esslöffeln nach und nach von der Gemüsemasse kleine Por tionen abstechen (insgesamt 15 - 18 Stück), kompakt formen, ins heiße Öl gleiten lassen und in 4 - 6 Min. goldbraun frittieren, dabei häufig wenden. Mit einem Schaum löffel herausheben und auf Küchenpapier entfetten. Fertige Pakoras im Ofen warm halten, während die nächste Portion aus gebacken wird. Die Pakoras lieber in mehreren Durchgängen frittieren, sonst sinkt die Öltemperatur zu stark und sie werden nicht richtig knusprig. Mit dem Dip servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login