Homepage Rezepte Borschtsch mit Entenkeulen

Zutaten

1 EL Öl
2 Wacholderbeeren
1 TL rosenscharfes Paprikapulver
2-3 EL Aceto balsamico
200 g saure Sahne

Rezept Borschtsch mit Entenkeulen

Eine russische Suppe, die mit Entenkeulen zu einer festlichen Angelegenheit wird. Uns schmeckt sie aber auch mit Rind oder Lamm ganz wunderbar.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
690 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Möhren und den Sellerie putzen und schälen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Entenkeulen kalt waschen und gut trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Das Öl im Suppentopf erhitzen und die Entenkeulen darin rundherum bei starker bis mittlerer Hitze so lange anbraten, bis ein großer Teil des Fettes ausgetreten ist. Das Fett abgießen. Möhren, Sellerie und Zwiebel zu den Entenkeulen geben und kurz mitbraten. 1 ½ l Wasser aufgießen und zum Kochen bringen.
  3. Lorbeer, Wacholder und Gewürznelken dazugeben und die Entenkeulen bei schwacher bis mittlerer Hitze und halb aufgelegtem Deckel ca. 1 ½ Std. leise köcheln lassen.
  4. Dann die Roten Beten schälen und erst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Die Kohlblätter waschen und dicke Blattrippen abschneiden. Kohl in Streifen schneiden. Das Gemüse in die Brühe geben und weitere 30 Min. köcheln lassen, bis es bissfest ist. Die Entenkeulen aus dem Topf nehmen. Majoran, Kümmel, Paprika und Balsamico unter die Suppe rühren und diese mit Salz abschmecken.
  5. Die Entenkeulen häuten, das Fleisch von den Knochen lösen, in kleine Würfel schneiden und unter die Suppe mischen. Die saure Sahne cremig rühren, leicht salzen und dazu servieren.

Probieren Sie auch aus dem GU Kochbuch "Suppen" ein klassisches Borschtsch Rezept, das die typische russische Küche auf Ihren heimischen Teller bringt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login