Homepage Rezepte Vegetarischer Borschtsch

Zutaten

500 g Rote Beten
300 Weißkohl
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL Mehl
1,2 l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
2-3 EL Weißweinessig

Rezept Vegetarischer Borschtsch

Eigentlich wird der berühmte Rote-Bete-Eintopf aus Russland mit Rindfleisch gekocht. Aber auch diese Veggie-Variante ist ein kräftiges Wintergericht, das wärmt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
115 kcal
leicht

Für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Die Roten Beten waschen und schälen (dabei Einweghandschuhe tragen, die Beten färben!). Den Kohl längs vierteln und den Strunk herausschneiden, die Blätter in feine Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Sellerie und Möhren schälen und mit der Küchenmaschine oder auf der Rohkostreibe in feine Stifte (Julienne) hobeln. Rote Beten ebenfalls in feine Stifte hobeln.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Suppentopf erhitzen, darin Zwiebeln und Knoblauch goldgelb andünsten. Sellerie und Möhren dazugeben und unter Rühren 2 Min. mit andünsten. Den Kohl hinzufügen und weitere 2 Min. dünsten. Dann die Roten Beten dazugeben, Mehl darüberstäuben und unter Rühren nochmals 2 Min. dünsten. Die Brühe dazugießen, Majoran und Lorbeer unterrühren, salzen, pfeffern und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. garen. Das Lorbeerblatt entfernen und den Eintopf mit Essig und eventuell Salz und Pfeffer abschmecken. Grob zerstampften Salzkartoffeln dazu reichen.

Probieren Sie auch aus dem GU Kochbuch "Suppen" ein klassisches Borschtsch Rezept, das die typische russische Küche auf Ihren heimischen Teller bringt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login