Rezept Bratapfelparfait mit Pinienkernkaramell

Im Winter schmeckt nicht nur ein heißer Bratapfel - die eiskalte Variante als Parfait mit zart schmelzendem Pinienkernkaramell versüßt den Menüabschluss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Desserts
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 715 kcal

Zutaten

80 g
20 g
3 EL
brauner Rum (nach Belieben)
3
100 g
Marzipanrohmasse
250 g
70 g
1 EL
70 g
feuerfeste Form
4
Dessertringe (8 cm Durchmesser, 5 cm hoch)
Fett für die Dessertringe

Zubereitung

  1. 1.

    Für das Parfait den Ofen auf 200° vorheizen. Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Mit 30 g Zucker und 1/2 TL Zimt mischen und in der Auflaufform verteilen. Die Butter in Flöckchen darüber verteilen und nach Belieben Rum darüberträufeln. Die Äpfel im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. garen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Die Dessertringe einfetten und in eine flache Form setzen. Jeweils einen breiten Streifen Frischhaltefolie in jeden Ring drücken und rundherum einen Rand stehen lassen.

  3. 3.

    Die Eigelbe in einer Metall- oder Glasschüssel leicht cremig schlagen. Restlichen Zucker dazurieseln lassen und die Masse weiterschlagen, bis sie weiß-cremig ist. Über einem heißen Wasserbad weiterschlagen, bis die Eiercreme lauwarm ist, dann auf ein eiskaltes Wasserbad setzen und schlagen, bis sie wieder abgekühlt ist.

  4. 4.

    Marzipan fein würfeln und mit den abgekühlten Äpfeln pürieren. Sahne steif schlagen. Beides unter die Eiercreme heben und die Parfaitmasse in die Dessertringe füllen. Mit der überstehenden Frischhaltefolie zudecken und mind. 3 Std. ins Tiefkühlfach stellen.

  1. 5.

    Für den Pinienkernkaramell die Sahne erhitzen. Butter und den Zucker in einem Topf unter Rühren bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren. Pinienkerne dazugeben und leicht bräunen lassen. Die heiße Sahne unterrühren und den Karamell mit 1 Prise Zimt abschmecken. Abkühlen lassen. Die Parfaits vorsichtig aus den Ringen lösen und ohne die Frischhaltefolie auf vier Teller verteilen. Karamell darüberträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login