Homepage Rezepte Briochettes aux figues - Kleine Brioches mit Feigen

Rezept Briochettes aux figues - Kleine Brioches mit Feigen

Ofenwarm schmecken die kleinen brioches à tête am allerbesten. Die Feigen können durch Rosinen oder durch große Stückchen guter Bitterschokolade ersetzt werden!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
270 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 18 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 18 STÜCK

Zubereitung

  1. Am Vorabend Mehl, Zucker und 3/4 TL Meersalz in eine große Rührschüssel geben. Die Hefe mit der Mehlmischung verreiben. Eier und Milch dazugeben. Alles in der Küchenmaschine in ca. 5 Min. zu einem elastischen Teig kneten. Inzwischen die Nüsse grob hacken. Die Feigen in kleine Würfel schneiden und mit 5 EL heißem Wasser quellen lassen. Die Butter würfeln und nach und nach zum Teig geben. Die Feigen in ein Sieb abgießen, etwas ausdrücken und mit Nüssen und Vanille zum Teig geben.
  2. Den Teig in der Küchenmaschine zunächst auf kleiner, dann auf mittlerer Stufe 10 Min. kneten, bis er glatt und seidig, aber noch recht weich ist. Die Rührschüssel mit einem aufgeschnittenen Tiefkühlbeutel abdecken. Den Teig bei Zimmertemperatur 2 Std. gehen lassen, dann zum weiteren Gehen für 12 Std. in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.
  3. Am nächsten Morgen den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, dann mit dem Tiefkühlbeutel abdecken und in 1 Std. Zimmertemperatur annehmen lassen. Dann die Briocheförmchen gründlich einfetten. Vom Teig 18 gleich große Portionen à ca. 60 g abnehmen und auf wenig Mehl zu Kugeln formen. Aus dem übrigen Teig 20 kleine Kugeln formen. Die großen Teigkugeln in die Förmchen geben und jeweils in die Mitte eine tiefe Mulde hineindrücken. Die kleinen Kugeln in die Mulden setzen. Mit dem Tiefkühlbeutel bedeckt bei Zimmertemperatur 2 Std. gehen lassen, bis sie ihr Volumen deutlich vergrößert haben.
  4. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Eigelb und Milch verquirlen und die Teiglinge damit bestreichen. Im Backofen (Mitte) in ca. 15 Min. goldbraun backen. Die Stäbchenprobe machen. Die Briochettes herausnehmen, in den Förmchen kurz abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Wer keine oder nicht genügend Briocheförmchen hat, kann in einer Muffinsform mit 12 Mulden etwas größere Brioches backen. Die Garzeit verlängert sich dann um wenige Minuten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login