Homepage Rezepte Brötchenkranz mit Käse und Cranberries

Rezept Brötchenkranz mit Käse und Cranberries

Als Grundteig wird hier ein Bauernbrotteig verwendet. Der rustikale Geschmack passt perfekt zum cremigen Camembert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

30-35 Brötchen

Zubereitung

  1. Doppelten Brotteig entsprechend Rezept vorbereiten oder Backmischungen getrennt nach Packungsanweisung mit lauwarmem Wasser verkneten und gehen lassen.
  2. Die getrockneten Cranberries zu einer der Teighälften hinzugeben.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Vom Camembert den Deckel der Schachtel abnehmen und aus dem Papier wickeln. Den Käse in der unteren Holzschachtel mittig auf das Blech setzen und sternförmig einschneiden.
  4. Aus den Teigen 30–35 Brötchen formen und rund um den Käse legen und nochmals, laut Packungsanweisung gehen lassen.
  5. Den Ofen vorheizen (200°C, Ober- und Unterhitze). Eigelb und Milch miteinander verquirlen. Die Brötchen damit bestreichen und 25–30 Minuten im heißen Ofen backen.
  6. Frische Cranberries und Rosmarin waschen und trocken tupfen. Brötchenkranz herausnehmen, die eingeschnittene Rinde nach oben klappen und den Kranz mit Cranberries und Rosmarin garniert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Auf die inneren Werte kommt es an: Die besten gefüllten Brötchen

Auf die inneren Werte kommt es an: Die besten gefüllten Brötchen

Lebensmittel-Warenkunde: Cranberries

Lebensmittel-Warenkunde: Cranberries

Zeit für ein Kaffeekränzchen: Unsere liebsten Kranzkuchen-Rezepte

Zeit für ein Kaffeekränzchen: Unsere liebsten Kranzkuchen-Rezepte