Rezept Brokkoli-Blumenkohl-Curry

Hier bekommt der Kohl ein dreifaches Topping: erst ingwerscharfen Joghurt, darauf in Öl geröstete Gewürze und schließlich Frühlingszwiebeln in feinen Röllchen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Currys
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

500 g
400 g
1 EL
Butterschmalz (oder Ghee)
2 TL
Currypulver (nach Geschmack)
300 ml
Gemüsebrühe
300 g
2 EL
neutrales Öl (z. B. Distelöl)

Zubereitung

  1. 1.

    Brokkoli und Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen teilen. Die Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, das Weiße in ca. 2 cm große Stücke und das Grüne in Röllchen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.

  2. 2.

    Das Butterschmalz im Wok oder in einer Pfanne erhitzen, den weißen Teil der Frühlingszwiebeln dazugeben und 1 Min. braten. Mit Currypulver bestäuben und kurz anrösten.

  3. 3.

    Das Gemüse und die Kartoffeln dazugeben und unter Rühren 2 Min. anbraten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 12 Min. köcheln lassen. Dann offen weiterkochen lassen, bis das Gemüse und die Kartoffeln weich und die Flüssigkeit fast eingekocht ist.

  4. 4.

    Für den Würzjoghurt den Joghurt mit dem geriebenen Ingwer verrühren und salzen.

  1. 5.

    Für das Würzöl das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Panch Phoron darin anrösten, bis es duftet und knistert. Den Würzjoghurt über das fertige Curry gießen, mit Würzöl beträufeln und mit den Frühlingszwiebelröllchen bestreuen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Probieren Sie auch das leichte, jedoch vollmundig schmeckende Blumenkohlsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Schlank im Schlaf - Das Kochbuch". Mehr zum Thema Schlank im Schlaf finden Sie hier.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Christina Blümel
Knackig und würzig

Das Gemüse war noch wunderbar knackig und das Würzöl mit dem Panch Phoron hat dem Ganzen wirklich einen tollen Geschmack gegeben! Kann ich nur weiterempfehlen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login