Homepage Rezepte Brombeertarte mit Guss

Zutaten

200 g Mehl
100 g kalte Butter
2 EL Zucker
2-3 EL Eiswasser
50 g weißer Zucker
1 EL Speisestärke
50 g brauner Zucker
200 ml Buttermilch
50 g Sahne
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Rezept Brombeertarte mit Guss

Rezeptinfos

mehr als 90 min
220 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR EINE TARTEFORM VON 24 CM Ø

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR EINE TARTEFORM VON 24 CM Ø

Zubereitung

  1. Für die Hülle das Mehl mit der Butter in Flöckchen, Zucker und Eiswasser rasch zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 1 Std. in den Kühlschrank legen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form mit Butter fetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, die Form damit auslegen, dabei einen Rand von ca. 3 cm formen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, dann mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten füllen. Im Backofen (Mitte, ohne Umluft) 15 Min. backen. Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und den Teig in 5-10 Min. goldgelb backen. Abkühlen lassen. Die Backofenhitze auf 160° reduzieren.
  3. Für die Fülle währenddessen die Brombeeren waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herausschaben und mit dem weißen Zucker vermengen. Das Eigelb mit dem Ei, der Speisestärke und beiden Zuckersorten verrühren. Die Buttermilch mit der Sahne bei mittlerer Hitze erwärmen und unter die Eiermischung rühren.
  4. Die Beeren gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Die warme Eiermischung vorsichtig darübergießen. Die Tarte im Backofen (Mitte, ohne Umluft) 40-45 Min. backen, bis die Fülle fest und die Oberfläche goldbraun ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login