Homepage Rezepte Brombeertarte mit Ahornsirup

Zutaten

375 g Mehl
200 g Zucker
1 Ei (M)
200 g kalte Butter
800 g Brombeeren
5 EL roter Fruchtsaft (z.B. Johannisbeernektar)
100 g Ahornsirup
1/2 TL Zimtpulver
2 EL Biskuitbrösel (oder gemahlene Haselnüsse)
1 EL Sahne
Fett für die Form

Rezept Brombeertarte mit Ahornsirup

Beerenlecker ist diese feine Tarte mit frischen Brombeeren. Der Ahornsirup verleiht dem Teig eine würzig-karmellige Note.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
410 kcal
leicht

Für 1 Tarteform von 30 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Tarteform von 30 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Mehl und 125 g Zucker mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Ei, Butter in Flöckchen und 2 EL kaltes Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln, ca. 30 Min. kalt stellen.
  2. Inzwischen die Brombeeren verlesen. Mit Saft, Ahornsirup, 75 g Zucker und Zimtpulver aufkochen, dann offen in ca. 20 Min. dicklich einkochen lassen.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Form einfetten. Zwei Drittel des Teiges auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, die Form damit auskleiden. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Bröseln bestreuen. Den übrigen Teig ausrollen und in fingerbreite Streifen schneiden.
  4. Brombeeren auf dem Teig verteilen. Teigstreifen gitterartig darauflegen. Eigelb und Sahne verrühren, das Teiggitter damit bestreichen. Im Ofen (Mitte) in ca. 35 Min. goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login