Homepage Rezepte Buchstabennudel-Taboulé

Zutaten

Für das Taboulé:

1 Bund Petersilie
¼ Bund Minze

Für das Dressing:

1 Msp. Harissa
3 EL Olivenöl

Rezept Buchstabennudel-Taboulé

Erfrischend anders kommt dieses Taboulé daher: Bulgur und Couscous haben heute frei. Dafür zeigen Buchstabendnudeln, was sie an der Salatfront drauf haben.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für das Taboulé:

Für das Dressing:

Zubereitung

  1. Für das Taboulé die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In einem Sieb kalt abschrecken und gründlich abtropfen lassen.
  2. Während die Nudeln kochen, die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Tomaten und die Gurke waschen, putzen und das Fruchtfleisch möglichst klein würfeln. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden.
  3. Für das Dressing Zitronensaft, Kreuzkümmel, Harissa und etwas Salz verrühren. Das Öl nach und nach mit einer Gabel unterschlagen.
  4. Nudeln, Kräuter, Tomaten, Gurke und Frühlingszwiebelringe mit dem Dressing mischen und mit Salz abschmecken. Am besten vor dem Servieren noch ein bisschen durchziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

Taboulé mit Hummus

Taboulé mit Hummus

Schnelle Nudelgerichte

Schnelle Nudelgerichte

Login