Homepage Rezepte Buchweizen-Schmarrn mit Aprikosen

Zutaten

100 ml Milch
200 g Aprikosen
2 Eier
1 EL Agavendicksaft
100 g Magerquark
40 g Mehl
1 EL Butter
2 EL Buchweizen
Puderzucker oder Zimtzucker zum Bestreuen

Rezept Buchweizen-Schmarrn mit Aprikosen

Eine fruchtig-süße Hauptspeise, die gesund ist und schmeckt. Für die Sommerzeit!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
915 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 1 KINDER- UND 1 ERWACHSENENPORTION

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 1 KINDER- UND 1 ERWACHSENENPORTION

Zubereitung

  1. Den Vollkorngrieß in eine Schüssel geben, mit der Milch übergießen und 15 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und vierteln. Die Eier trennen. Die Eigelbe, den Agavendicksaft, 1 Prise Salz und den Quark in einer Schüssel mit dem Handrührgerät glatt rühren.
  3. Den gequollenen Grieß und das Mehl einrühren. Dann die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
  4. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Aprikosenviertel in der Pfanne verteilen und 3 Min. andünsten. Den Teig gleichmäßig über die Aprikosen gießen. Mit Buchweizen bestreuen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 3-4 Min. backen, bis der Teig stockt.
  5. Den Pfannkuchen mit Hilfe eines Topfdeckels oder eines großen Tellers wenden und auf der anderen Seite 2-3 Min. backen. Dann mit zwei Holzlöffeln zu einem Schmarrn zerreißen und die Stücke rundherum goldbraun braten. Vor dem Servieren mit Puderzucker oder Zimtzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login