Homepage Rezepte Bulgur-Pilz-Pilaw

Rezept Bulgur-Pilz-Pilaw

Rezeptinfos

60 bis 90 min
450 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Pilaw den Bulgur in ein Sieb geben, gründlich mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Pilze putzen, bei Bedarf mit einem Tuch abreiben und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten unten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. 10 Min. ziehen lassen, dann häuten und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Dabei den Stielansatz entfernen und den Saft auffangen.
  2. Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin bei kleiner bis mittlerer Hitze goldgelb dünsten. Pilze zugeben und bei größerer Hitze unter Rühren 2 Min. mitbraten. Tomatenmark und Tomaten samt Saft zugeben und 2-3 Min. unter Rühren garen. Den Bulgur unterrühren, dann die Brühe zugießen. Alles gut durchrühren, salzen, pfeffern und einmal kurz aufkochen lassen. Dann den Bulgur bei kleiner Hitze zugedeckt in 20-30 Min. garen. Herd abschalten und den Bulgur noch 10 Min. nachquellen lassen.
  3. Inzwischen für die Joghurtsauce Dill und Petersilie waschen und trocken schütteln. Spitzen und Blättchen abzupfen und nicht zu fein hacken. Den Joghurt mit dem Dill und der Hälfte der Petersilie verrühren und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Übrige Petersilie unter den Bulgur heben. Bulgur auf Teller verteilen und jeweils einen großzügigen Klecks Joghurtsauce daraufgeben, nach Belieben mit Pul biber bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bulgur, Couscous & Polenta

Bulgur, Couscous & Polenta

25 leckere Pasta-Salate

25 leckere Pasta-Salate

Salat-Rezepte von Nicole Stich

Salat-Rezepte von Nicole Stich