Homepage Rezepte Buttercremetorte Viva la Piñata

Zutaten

Für den Teig:

1 Prise Salz
400 g Zucker
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Für die Himbeer-Buttercreme:

150 g Himbeeren

Für Füllung und Deko:

Wimpelkette
2 Holzstäbchen (15 cm lang)
6 kleine Geburtstagskerzen mit Halterung

Außerdem:

2 halbkugelförmige Metallschüssel (25 cm Ø)

Rezept Buttercremetorte Viva la Piñata

Die Piñata, eine mit Süßigkeiten gefüllte Pappfigur, ist auf Kindergeburtstagen sehr beliebt. Jetzt hat sie als leckere Buttercremetorte ihren großen Auftritt auf der Kaffeetafel.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
695 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Torte (20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Torte (20 Stücke)

Für den Teig:

Für die Himbeer-Buttercreme:

Für Füllung und Deko:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Schüsseln einfetten und mit Mehl ausstäuben. Für den Teig Butter, Salz, Zucker und Vanilleextrakt cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver darübersieben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die Schüsseln füllen, glatt streichen und im Ofen (Mitte) 45-50 Min. backen. Herausnehmen, leicht abgekühlt aus den Schüsseln lösen und ganz auskühlen lassen.
  2. Von beiden Kuchen an der geraden Seite eine dünne Scheibe abschneiden und so begradigen. Die Kuchen danach vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen, damit keine Löcher im Rand entstehen. Dabei einen 4-5 cm breiten Rand stehen lassen, damit die Torte stabil bleibt.
  3. Für die Buttercreme die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Die Beeren dann pürieren. Das Himbeerpüree mit Butter, Vanilleextrakt und einigen Tropfen Lebensmittelfarbe in einer Schüssel cremig rühren. Den Puderzucker nach und nach darübersieben und rühren, bis eine streichfeste Creme entsteht.
  4. Einen Kuchen mit der Wölbung nach unten auf ein Brett setzen und großzügig mit den Schokolinsen befüllen. Dann den oberen Kuchenrand mit Buttercreme bestreichen und den zweiten Kuchen mit der Rundung nach oben daraufsetzen, sodass eine Kugel ensteht. Die Torte auf eine Tortenplatte setzen, rundum gleichmäßig mit Buttercreme einstreichen und ca. 1 Std. kalt stellen.
  5. Für die Deko die Wimpelkette an die Holzstäbchen binden, die Stäbchen in die Torte stecken und die Wimpelkette so aufspannen. Die Kerzen in die Torte stecken und die Torte mit Zuckerkonfetti dekorieren.

Die Kuchenabschnitte sind zum Wegwerfen natürlich viel zu schade! Ich forme lieber Cake Pops daraus. Dafür die abgeschnittenen Kuchenscheiben und den ausgehöhlten Teil zerkrümeln und mit ca. 100 g Doppelrahmfrischkäse zu einer festen Masse vermischen. Aus der Masse kleine Kugeln rollen und auf Cake-Pop-Stiele stecken. Die Pops mit 125 g geschmolzener Schokolade überziehen, trocknen lassen und nach Wunsch verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login