Rezept Cheesecake Ruth Bennett

Den Kuchen vor dem Servieren einige Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Für den knusprigen Boden die Kekse einfach in der Küchenmaschine zerkrümeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR EINE TARTE- ODER PIE-FORM VON 22 CM Ø
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Flache Kuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

60 g
100 g
Graham-Crackers oder Vollkorn-Butterkekse
1 EL
2
1
5 EL
2 Pck.
Bourbon-Vanillezucker
200 g
Sour Cream (ersatzweise je 100 g saure Sahne und Crème fraîche)

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Hülle die Butter in einem Töpfchen bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Die Kekse zu Krümeln reiben, mit Zucker, 1 Prise Salz und der flüssigen Butter vermischen. Die Krümelmasse mit den Fingern oder einem Löffel fest auf den Boden und an den Rand der Form pressen. Den Krümelteig für ca. 15 Min. kühl stellen. Währenddessen den Backofen auf 180° vorheizen.

  2. 2.

    Den Teig im Ofen (Mitte, ohne Umluft) 5-10 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 160° einstellen.

  3. 3.

    Für die Fülle den Frischkäse mit Eiern, Eigelb, 3 EL Zucker und 1 Pck. Vanillezucker cremig rühren. Die Creme in den Teigboden gießen, im Backofen (Mitte, ohne Umluft) 25 Min. backen. Im geöffneten Backofen ca. 15 Min. abkühlen lassen, herausnehmen und kühl stellen, bis die Fülle kalt geworden ist (das dauert ca. 1 Std.).

  4. 4.

    Den Backofen wieder auf 160° vorheizen. Die Sour Cream mit 2 EL Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker verrühren, über die Käsecreme gießen und glatt streichen. Im Backofen (Mitte, ohne Umluft) 15 Min. backen. Vor dem Servieren einige Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

einfach und lecker

hab das Rezept leicht abgewandelt mit Schokokeksen und noch einer zusätzlichen Schicht aus Tortenguss auf Mangobasis, gab noch ein wenig frische. Genau richtig für den Sommer und sehr zu empfehlen :-)

lecker mit Zitrone

Habe eine große 28er Springform genommen. Dafür die Mengen x3 nehmen. An die Decke habe ich den Abrieb einer Zitrone gegeben und für das Auge einige Limettenzesten auf den fertigen Kuchen gestreut. Hat super geschmeckt. :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login