Rezept Chili con Soja

Chili wird häufig der mexikanischen Küche zugeschrieben. Tatsächlich hat die fleischhaltige Variante ihren Ursprung in Texas, New Mexico und Arizona.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Topf - 50 Gerichte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

100 g
Sojaschnetzel (aus dem Bioladen)
800 ml
Gemüsefond (aus dem Glas)
300 g
200 g
Sellerie
3 EL
Öl
50 ml
trockener Rotwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
400 g
stückige Tomaten (aus der Dose)
2 EL
2 TL
edelsüßes Paprikapulver
30 g
3 EL
Tomatenmark
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Sojaschnetzel nach Packungsanweisung in 300 ml heißem Fond 10 Min. einweichen. Möhren, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch putzen, schälen und sehr fein würfeln. Paprika und Chilischoten längs halbieren, entkernen und waschen. Die Chilischoten fein würfeln. Die Paprikaschoten in schmale Streifen schneiden.

  2. 2.

    Die Sojaschnetzel in ein Sieb abgießen und kräftig ausdrücken. Öl in einem kleinen Bräter erhitzen, Sojaschnetzel darin bei starker Hitze in ca. 5 Min. knusprig braten. Möhren, Zwiebel, Sellerie und Paprika dazugeben und unter Rühren ca. 3 Min. mitbraten. Mit Wein ablöschen. Knoblauch, Chili, Kreuzkümmel und Oregano zufügen, kurz mitdünsten. Tomaten, restlichen Fond, Zucker und Paprikapulver unterrühren, salzen, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. kochen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit Butter und Tomatenmark unter das Chili rühren und alles weitere 2-3 Min. ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken, auf Schälchen verteilen und je einen Klecks Schmand daraufsetzen. Dazu passen Weizentortillas, Fladenbrot oder Reis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login