Rezept Chili-Dip mit Garnelenpaste (Nam Prik Kapi)

Den Dip zu rohem, gekochtem und gebratenem Gemüse und Reis reichen. Auch kleine gebratene Salzwasserfische (z. B. Makrelen) schmecken dazu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thaiküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 35 kcal

Zutaten

1 EL
Garnelenpaste
1 TL
Palmzucker
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Chilis waschen und putzen, den Knoblauch schälen und beides mit der Garnelenpaste in einem großen Mörser stampfen. Die Thai-Auberginen waschen, vom Stiel zupfen und zur Chili-Knoblauch-Mischung geben, nochmals stampfen, bis die Auberginen aufgebrochen sind.

  2. 2.

    Palmzucker, Limettensaft und Fischsauce zugeben, alles mit dem Stößel im Mörser reiben, dabei gut vermischen, jetzt nicht mehr stampfen. Wenn die Masse zu trocken ist, 1 EL sehr heißes Wasser unterrühren. Den Dip zu rohem, gekochtem und gebratenem Gemüse und Reis reichen. Auch kleine gebratene Salzwasserfische (z. B. Makrelen) schmecken dazu.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login