Rezept Chinakohlsalat mit Paprikadressing

Anstelle der Eier können Sie auch 150 bis 200 Gramm gebratenes Hähnchenbrustfilet in den Salat geben. Extratipp: mit Curry würzen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - 20-Minuten-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 288 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier anstechen und nach Belieben in 8-12 Min. wachsweich oder hart kochen.

  2. 2.

    Inzwischen den Chinakohl waschen, putzen und ohne den harten Strunk in schmale Streifen schneiden. Die Bohnenkeimlinge in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Die Paprikaschote waschen, putzen, entkernen und in feine Würfel schneiden. In einer Schüssel die Sojasauce mit Öl, Gemüsebrühe, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer verquirlen. Paprikawürfel, Chinakohl und die Bohnenkeimlinge darin wenden. Den Salat herzhaft abschmecken.

  4. 4.

    Die Eier schälen und halbieren oder vierteln. Zusammen mit dem Salat anrichten. Die Sesamsamen darüberstreuen und nach Belieben etwas Koriandergrün aufstreuen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Christina Blümel
Tolle Resteküche

Da ich noch einiges an Chinakohl übrig hatte, habe ich dieses Rezept ausprobiert. Das Gericht ist leicht, macht trotzdem satt und schmeckt toll.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login