Homepage Rezepte Chocolate Crumb Muffins

Rezept Chocolate Crumb Muffins

Kein Kuchen ist so schnell angerührt wie diese saftigen Minis. Am besten sind sie, wenn Schokolade im Teig ist und kernige Streusel für Biss sorgen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
370 kcal
leicht

Für 1 12er-Muffinblech

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 12er-Muffinblech

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. 250 g Mehl mit Backpulver, Natron, Salz und Kakao mischen. 80 g Nüsse sehr grob hacken und dazugeben. Die Schokostückchen ebenfalls hinzufügen.
  2. Die Butter zerlassen. 40 g flüssige Butter in einer kleinen Schüssel beiseitestellen. Die restliche Butter mit Ei, 180 g Zucker und Buttermilch verrühren. Die Buttermilchmischung zur Mehlmischung geben und alles mit einem Kochlöffel gut verrühren.
  3. Die restlichen Nüsse fein hacken und mit der beiseitegestellten Butter, dem übrigen Zucker und dem restlichen Mehl zu Streuseln kneten.
  4. Den Teig in die Mulden füllen und die Streusel darauf verteilen. Die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen und in der Form kurz abkühlen lassen. Dann die Muffins vorsichtig aus dem Blech lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Superlecker!

Die Muffins waren super lecker, wobei wir sie nach 20min schon aus dem Ofen genommen haben. Außerdem hat der Teig für 15 Muffins gereicht, Streusel waren am Schluss noch übrig.

Sehr zu empfehlen!

"Die besten Muffins"

...die ich jemals gegessen habe, meinte mein 12-jähriger Sohn :)

Der Teig hat für 12 Muffins gereicht, im vorgeheizten Backoffen waren sie tatsächlich nach ca. 15 Min. fertig. Sie sahen auch genau so aus, wie auf dem Foto :)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login