Homepage Rezepte Crêpe-Garnelen auf Blattspinat

Zutaten

75 g Mehl
175 ml Milch
6 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
300 g Blattspinat
1 Möhre
4 EL Orangensaft
1 EL Apfelessig
1 TL Zucker
6 EL Distelöl
500 g Frittierfett

Rezept Crêpe-Garnelen auf Blattspinat

Wie vielseitig Pfannkuchenteig sein kann! Hier findet er als Backteig für exclusive Garnelen Verwendung.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
665 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Butter schmelzen. Mehl und Milch verrühren, Eier, 1 Prise Salz, Butter und 2 EL Wasser unterschlagen. Teig 30 Min. quellen lassen.
  2. Spinat putzen und gut waschen. Möhre schälen und mit dem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden. Orangensaft, übriges Wasser, Essig, Zucker, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Mit Spinat und Möhre mischen.
  3. Backofen auf 80° einstellen. Frittierfett in einem weiten Topf erhitzen. Garnelen schälen, salzen und pfeffern. Garnelen in den Crêpes-Teig tauchen und im Fett 3 Min. backen. Crêpes auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen warm halten. Den Salat durchmischen und auf Tellern anrichten, mit den Crêpe-Garnelen belegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)