Rezept Croissant-Quark-Auflauf

Fertige Croissants in eine Auflaufform, Kirschen dazu und mit einer Eier-Quarkmasse eingeschichtet - und schon hat man eine leckere Mehlspeise gezaubert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Mozzarella, Ricotta & Mascarpone
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zutaten

500 g
2 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
1 Prise
500 g
100 g
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver
4
Croissants (200 g, zum Fertigbacken)
2 EL
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 220°) vorheizen. Die Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Mit dem Vanillezucker vermischen.

  2. 2.

    Die Eier trennen. Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Quark mit Eigelben, Zucker, Zitronensaft und Puddingpulver verrühren. Den Eischnee unterheben.

  3. 3.

    Eine Auflaufform buttern. Croissants in etwa 1 1/2 cm breite Streifen schneiden, die Hälfte davon in der Form verteilen. Quarkmasse und Kirschen darüber geben, übrige Croissants hineindrücken. Im Ofen (Mitte) in etwa 30 Min. goldbraun backen. Mit Puderzucker überstäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Mit Sauerkirsch-Grütze.
Croissant-Quark-Auflauf  

Für die Quark-Pudding-Creme und das Überbacken reichen 20 min. im Backofen aus bei 180 Grad Umluft. Croissants vom Vortag haben sich bei mir hübsch gemacht.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login