Rezept Dolmádes

Griechische Leckerbissen: köstlich gefüllte Weinblätter in schaumiger Zitronensoße.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zutaten

70 g
(1 Tasse) Langkornreis
2
ca. 40 eingelegte Weinblätter (200 g, aus der Dose)
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Füllung vorbereiten

  2. 2.

    Hackfleisch und Reis in eine Schüssel geben. Zwiebel abziehen, fein würfeln und zufügen. Kräuter waschen, trockentupfen. Blättchen abzupfen und fein schneiden.

  3. 3.

    Fleischteig zubereiten

  4. 4.

    Vorbereitete Zutaten, Salz und Pfeffer verkneten. Abschmecken. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, portionsweise unter den Fleischteig heben. Eigelb abgedeckt kalt stellen.

  1. 5.

    Weinblätter füllen

  2. 6.

    Weinblätter vorsichtig voneinander lösen. Sorgfältig unter kaltem Wasser abspülen, damit die Salzlake entfernt wird. Gut abtropfen lassen. Nebeneinander auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Jeweils 1 EL Füllung darauf geben.

  3. 7.

    Weinblätter aufrollen

  4. 8.

    Blattränder seitlich über die Füllung klappen und die Blätter zur Blattspitze hin aufrollen. Dicht an dicht in einen großen Topf schichten, salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln.

  5. 9.

    Dolmàdes garen

  6. 10.

    Gefüllte Weinblätter mit einem Teller oder Deckel beschweren, damit sie sich nicht öffnen. Wasser angießen, bis sie knapp bedeckt sind. Zugedeckt aufkochen, 30-40 Minuten garen.

  7. 11.

    Zitronensoße zubereiten

  8. 12.

    Eigelb schaumig schlagen. Zitronensaft nach und nach zufügen. Weinblätter-Kochsud abgießen und auffangen, ca. 300 ml abmessen, in einem Topf aufkochen. 5-6 EL davon unter die Eimischung rühren. Sud vom Herd nehmen, Eimischung unterrühren. Über die Weinblätter gießen. Dazu: Fladenbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login