Homepage Rezepte Eiermuffins mit Avocado

Rezept Eiermuffins mit Avocado

Rezeptinfos

30 bis 60 min
115 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Backofen auf 175° vorheizen. Die Form fetten. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Blätter und Stiele erst klein schneiden, dann mittelfein hacken. Tomaten waschen, halbieren, vom Stielansatz befreien und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und fein würfeln. Gouda grob reiben.
  2. Die Eier trennen. Eiweiße mit ½ TL Salz in einen hohen Rührbecher geben und mit den Rührbesen des Handrührgeräts steif schlagen. Eigelbe, Mandeldrink, Kokosmehl und 1 Prise Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Spinat, Tomaten, Zwiebel und Käse untermischen, den Eischnee unterheben.
  3. Den Teig auf die 12 Vertiefungen der Form verteilen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Nach ca. 15 Min. die Avocadowürfel auf den Muffins verteilen. Die Muffins am Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und 5 Min. ruhen lassen. Mit einem Messer aus der Form lösen und warm servieren.

Für den Vorrat: Die Muffins einzeln in Frischhaltefolie wickeln und tiefkühlen. Bei Bedarf über Nacht im Kühlschrank auftauen und morgens für das Frühstück in der Mikrowelle, auf dem Toaster oder im Backofen erwärmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

24 Muffins ohne Zucker

24 Muffins ohne Zucker

Pikante Muffins - Der perfekte herzhafte Snack für unterwegs

Pikante Muffins - Der perfekte herzhafte Snack für unterwegs

Avocado: die 50 besten Rezepte

Avocado: die 50 besten Rezepte