Rezept Eisige Crêpes-Päckchen

Das Überraschungspaket für besondere Anlässe. Dieser originelle Crêpe mit dem Heiß-Kalt-Gefühl wird alle überzeugen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Pfannkuchen & Crepes vielseitig und unwiderstehlich
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 735 kcal

Zutaten

150 g
350 ml
4 EL
Mineralwasser mit Kohlensäure
600 g
Eis (z.B. Karamell-, Vanille- oder Nusseis)
Fett zum Backen
2 kg
Frittierfett

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter schmelzen. Mehl und Milch verrühren, 3 Eier, 1 Prise Salz, die Butter und das Wasser unterschlagen. 30 Min. quellen lassen.

  2. 2.

    Aus dem Teig nach und nach in Fett Crêpes backen. Auskühlen lassen.

  3. 3.

    Übrige Eier verschlagen, die Mandelblättchen in eine Schüssel geben. In die Mitte jedes Crêpe 1 Kugel Eis setzen und den oberen und unteren Crêperand darüber schlagen. Mit Ei bepinseln und zur Mitte hin wie ein Päckchen zusammenfalten.

  4. 4.

    Jedes Päckchen in dem Ei wenden oder rundum damit bepinseln. In den Mandelblättchen wenden und andrücken. Nebeneinander auf ein kleines Blech oder auf eine Platte legen. Abdecken, in den Gefrierschrank geben und in etwa 3 Std. durchfrieren lassen.

  1. 5.

    Das Frittierfett in einem weiten und hohen Topf erhitzen. Das Fett ist heiß genug, wenn an einem hineingehaltenen Holzkochlöffelstiel sofort kleine Bläschen auftauchen. Die Crêpes-Päckchen darin 1-2 Min. ausbacken, bis die Mandelblättchen goldbraun sind. Kurz auf Küchenpapier abfetten lassen und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login