Rezept Erbsensuppe mit Limetten-Crème-fraîche

Line

Für alle, die es frisch und leicht mögen: Das feine Süppchen wird besonders raffiniert durch Limetten-Crème-fraîche.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Unsere Landküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

1-2 Stiele
2 EL
Öl
1 EL
450 g
1 TL
Puderzucker
3/4 l
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffel waschen, schälen und klein würfeln. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen, einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen.

  2. 2.

    Öl und Butter in einem Topf erhitzen, Kartoffelwürfel und Schalotten darin kurz andünsten, 400 g gefrorene Erbsen dazugeben und kurz mitdünsten. Puderzucker und Melisseblätter unterrühren, leicht salzen. Die Brühe dazugießen und die Kartoffeln und Erbsen in 10-12 Min. weich kochen. Dann alles mit dem Pürierstab fein pürieren und die übrigen Erbsen unter die Suppe rühren.

  3. 3.

    Die Limette heiß waschen und abtrocknen, ¼ TL Schale abreiben und den Saft auspressen. Limettensaft und -schale mit der Crème fraîche verrühren und – bis auf ein Viertel – vor dem Servieren unter die Suppe rühren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tassen verteilen und mit den Zitronenmelisseblättern und je 1 Klecks Limetten-Crème-fraîche garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login