Rezept Feldsalat mit Radicchio und Kartoffel-Croûtons

Line

Raffiniert: Selbstgemachte Kartoffel-Croûtons machen aus dem bunten Blattsalat eine sattmachende Hauptspeise.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Jahreszeiten Küche für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

100 g
1
gehäufter TL scharfer Senf
1 TL
Balsamico bianco oder milder Weißweinessig
7-8 EL zimmerwarmes Olivenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Den Feldsalat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern. Vom Radicchio den Strunk abschneiden und die äußeren Blätter entfernen, die inneren Blättchen kleiner zupfen, waschen, trocken schleudern und mit dem Feldsalat mischen. Die Salatmischung auf vier Teller verteilen.

  2. 2.

    Für die Sauce das Eigelb verrühren. Senf und Essig unterrühren. 6-7 EL Öl nach und nach unterrühren, d.h. 1 EL Öl nach dem anderen unterschlagen, bis eine Mayonnaise entsteht. Die Mayonnaise mit Joghurt und 1-2 EL Wasser verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat träufeln.

  3. 3.

    Für die Croûtons die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Kartoffelwürfel in 2-3 Min. braun anbraten, dann die Hitze herunterschalten. Die Würfel wenden und zugedeckt 5-7 Min. weiterbraten, zwischendurch noch mal wenden. Dann 2 Min. offen weiterbraten.

  4. 4.

    Die Kartoffelwürfel auf Küchenpapier entfetten, mit Salz und Oregano würzen und heiß auf den Salat geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login