Homepage Rezepte Feta-Kartoffel-Quiche

Zutaten

250 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Magerquark
80 ml Milch
80 ml neutrales Öl
80 g schwarze Oliven (ohne Stein)
250 g Sahne
2 EL Balsamico bianco

Rezept Feta-Kartoffel-Quiche

Kartoffeln in Kuchenform, in 25 Minuten zubereitet. Dann ab damit in den Ofen und nach einer Stunde können Sie die saftige Quiche schon genießen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
335 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück (für 1 Springform)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück (für 1 Springform)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° vorheizen. In den Boden der Springform Backpapier einspannen, Formrand einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  2. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. Quark, Milch und das Öl dazugeben und alles zunächst mit den Knethaken des Handrührgeräts zu Bröseln verkneten, dann mit den Händen zu einem glatten Teig. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 36 cm Ø) und die Form damit auskleiden, dabei einen 3-4 cm hohen Rand formen.
  3. Die Kartoffeln pellen, in dünne Scheiben schneiden und den Teigboden damit auslegen. Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden, Feta zerbröckeln. Beides mit den Oliven auf den Kartoffeln verteilen.
  4. Die Sahne mit Eiern, Kräutern und Essig mit einem Schneebesen verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Guss gleichmäßig auf der Quiche verteilen. Im Ofen (Mitte) in ca. 1 Std. goldbraun backen. Heiß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login